Einträge von: Nico Dürkop

PrinzessinnenGartenBau 2015

 

An alle Freunde des Prinzessinnengartens. Wir haben auch 2015 wieder mit vielen Kooperationspartnern gemeinsam Gärten begleitet und neu entstehen lassen. U. a. mit Kita Jurella, Agentur Dan Pearlman, VHS Braunschweig, Haus der Kulturen der Welt, Flüchtlingsheim Hellersdorf/Marzahn, Berlinische Galerie/Lebenshilfe, Immanuel-Kant-Gymnasium, Agentur Diffferent, Carl-von-Ossietsky-Schule, Flüchtlingsheim Haus Leo, Reinfelder Schule, Grundschule Neues Tor, Blumengrundschule, Berlinale/Kino Arsenal, TAZ-Kongress, Agentur Idealo…Wir haben dazu eine Fotoreihe erstellt. Gönnt euch.

FOTOREIHE

20150608_094847

*Ihr könnt für uns abstimmen*

Seit diesem Jahr betreuen wir mit unserem GartenBauTeam 2 Flüchtlingsheime und haben vor Ort Gemeinschaftsgärten aufgebaut. Auch 2016 möchten wir mit den Bewohner*Innen gerne weiter gärtnern. Wir versuchen mit unserer Arbeit in den Heimen eine Anbindung an die Nachbarschaft zu ermöglichen, durch Gartenfeste, Gemüseanbau, offene Workshops, Ausflüge etc. Für diesen Bereich brauchen wir noch dringend finanzielle Unterstützung! Refugees Welcome!

Wenn Ihr uns bei dieser Arbeit unterstützen möchtet, dann bitte hier voten:

http://50000.brf914.de/eintrag/prinzessinnengarten/

 

 


Apfelernte 2015

Ausflug Richtung Biosphärenreservat Schorfheide Chorin. Der große Prinzessinnengartentross fand dieses mal auch sehr viele Birnen. Da dieser Tag als unser jährlicher Betriebsausflug gilt, gab es ein ausreichendes Picknick mit Seeblick. Tags darauf presste Dennis Tilwitz mit seiner mobilen Mosterei einen verdammt leckeren Apfel-Birnen-Saft, der nun warm oder kalt in unserer Bar zu bekommen ist.

apfel1 apfel2

Chilivielfalt im Garten

Es ist Erntezeit unserer Chilis. Sei es ‘Kitchen Pepper’, ‘Zimbabwe Bird’, ‘Habanero Vietnam’, ‘Anaheim Tmr’, ‘Shishito’, ‘Superdatil’ und weitere Konsorten. Einfach Nachfragen am Infocontainer. Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

20150910_155456

Aktuelles aus den Beeten – Chilis

Über 45 verschiedene Chilisorten, vorwiegend aus dem italienischen und asiatischen Raum wachsen bei uns. Das Hauptaugenmerk liegt auf Kitchenchilis mit höherem Ertrag und “verträglicher” Schärfe. Langsam reifen die ersten Früchte…

Chilibeet

Küchenkräuter – vom Beet frisch auf dem Teller

20150724_184049

Im Eingangsbereich der Ipse stehen nun neue Stauden- und Gemüsebeete. Partywillige, die in der Schlange vor dem “Tanzlokal” stehen, können sich an botanischer Vielfalt wie Vigna- und Spaghettibohne, Storchschnabel, Topinambur, Anis Ysop oder Hosta erfreuen. Am Bootssteg des Restaurants Freischwimmer sind Hochbeete mit Küchenkräutern entstanden. Frisch aus dem Beet auf den Teller.


Gärtnern mit Flüchtlingen

HausLeoJuli15

Was lernten wir aus unserem letzten Besuch im Haus Leo, bei dem wir mit Flüchtlingen einen Gemeinschaftsgarten bauten? Afghanischer Safran braucht sandigen Boden (ich habe mittlerweile Safran/Krokuszwiebeln von Bingenheim bestellt, weil der Postweg aus dem Hindukusch so lange dauert), Papaya ist eine der beliebtesten Früchte Somalias, diese wollen wir probeweise mal anbauen und überwintern oder zu Salat sagt man Salata in Mogadishu. Gärtnern als Vehikel des Austausches, als Abwechslung vom tristen Alltag, zur Integration von Flüchtlingen aus Syrien, Irak, Tschetschenien, Somalia und Afghanistan. (ND)

 


HKW Dachterrassenbeete

HKWdach

Prinzessinnengartenpflege auf dem Dach vom Haus der Kulturen der Welt (HKW).

Die Pflanzen in den Hochbeeten scheinen sich pudelwohl zu fühlen. Ob Lilie, Storchschnabel, Stangenbohne, Muskatellersalbei, Grüner Hokkaido, Buschtomate, blühender Oregano, Honiggras, Zuckererbsen, bunter Mais oder Topinambur. Es blüht, spriesst, grünt und erfreut Mitarbeiter des Hauses, Gäste und of course, den Gärtnern selbst. Es ist die ergiebigste Zeit des Jahres. Das Bewässerungssystem ist ein über die Beete arretierter Gartenschlauch, der 360 Grad Gardena-Düsen besitzt und im besten Fall täglich läuft. Seit Juni 2013 sind die Dachterrassenbeete eine Ergänzung zum Ostgarten, der bereits 2011 entstand. (ND)