Veranstaltungskalender


Auf dieser Seite findet ihr Informationen zu: Veranstaltungskalender des Prinzessinnengartens / Veranstaltungen ausserhalb des Prinzessinnengartens

Informationen zu regelmäßigen Veranstaltungen in der Gartensaison, wie den Gartenarbeitstag (Do 15 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 14 Uhr), die Re-Use Tage (erster Samstag im Monat) oder Flohmärkte (jeden zweiten Sonntag), findet ihr hier.

VERANSTALTUNGEN IM PRINZESSINNENGARTEN

 

Samstag, 3. Mai 2014

PflanzenTAUSCHmarkt in Kooperation mit social seeds

 

April-Juni 2014

Seminarreihe ‘Lokal Hacken, Global Denken’

Im ersten Halbjahr 2014 bieten wir sechs kostenfreie Seminare zu den Themen Lebensmittelverschwendung, Boden, Stadt, Saatgut, Material und Bienen an. Alle Seminare aus der Seminarreihe ‘Lokal Hacken, Global Denken’ werden veranstaltet Kooperation mit dem Bildungswerks Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung und sind gefördert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin. Termine und detailliertere Info.

BildungsWerkLogo-kl

 

19.07.

Stadthonigfest in Kooperation mit Slow Food Berlin, Mellifera e.V. und Berliner ImkerInnen

 

VERANSTALTUNGEN AUSSERHALB DES PRINZESSINNENGARTENS

  •  22./23.4. Turning Vacant Acres into Community Resources: A conversation among community land access facilitators. The Tishman Environment and Design Center at the New School is teaming up with 596 Acres and practitioners from around the world for a 2-day symposium in about transforming vacant land into community resources. (New York City)
  • 29.4. Vortrag am Department for Art and History der University of Colorado Boulder
  • 30.4.2014 – January 2015: Exhibition “Urban Nature”, Museum of Copenhagen
  • 23.5. Präsentation in der Vortragsreihe “Anders denken” (Hamburg)
  • 19./20.6. reSITE Conference (Prague)
  • 16.10. Keynote bei der “Morgenwelt” in Elmshorn u.a. mit Robert Habeck (Umweltminister Schleswig Holstein) und einem Vertreter von Essbares Andernach

 

ZURÜCKLIEGENDE VERANSTALTUNGEN 2014

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche:

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband – und immer noch Hunger? Diskussionsabend der Bundeszentrale für politische Bildung zur Zukunft der Landwirtschaft mit Benedikt Härlin (Zukunftsstiftung Landwirtschaft), Dr. Peter Pascher (Leiter Abteilung Ländlicher Raum und Agrarforschung im Deutschen Bauernverband), Prof. Dr. Joachim Sauerborn (Leiter des Fachgebiets für Agrarökologie der Tropen und Subtropen an der Uni Hohenheim), Marco Clausen (Prinzessinnengärten). Durch den Abend führt Dunja Funke (Moderatorin und Dramaturgin)  20.01.2014 / Bundeszentrale für politische Bildung

 

 

TwitterGoogle+FacebookEmail