Nomadisch Grün II: unsere mobilen Gärten auf Festivaltour

tryp-mobilebeete

Am 05./06. September waren wieder einmal unsere nomadischen Gärten unterwegs in der Stadt. Am Samstag auf dem Transit-Town-Festival (Boxhagener Platz) und am Sonntag auf dem Interkulturellen Umwelt- und Gesundheitsfestival (Oranienplatz) haben wir Informationen und frisches Zeug vom Moritzplatz unter das interessierte Publikum gebracht.

TwitterGoogle+FacebookEmail

Treck der Trecker & Bio-Brotbox

bio&treck-tryp

Landwirte in der Stadt einmal anders: Am Samstag, den 5.9. haben dreihundert Trecker samt dazugehöriger Bauern aus dem Wendland im Regierungsviertel gegen das Endlager Gorleben demonstriert. Am darauffolgenden Sonntag hat Nomadisch Grün mit 500 weiteren ehrenamtlichen Elfern geholfen, Bio-Brotboxen für 53000 Berliner Erstklässler zu packen.

TwitterGoogle+FacebookEmail

01.09.09 wir in der zeitung

urbanelandwirtschaft2sw

Unter dem Titel “Unkraut jäten im Untergrund” erblickt das zarte Pflänzchen Prinzessinnengarten in der taz in Bild und Schrift zum ersten Mal das Licht der sogenannten Öffentlichkeit. Das finden wir gut, auch wenn wir streng genommen weder Untergrund noch Guerilla sind. Und freuen tut uns auch, dass die Baustadträtin des Bezirks mit den Worten zitiert wird: “Ich finde das Begrünen der Stadt durch private Initiativen ganz bezaubernd”. machen wir doch gerne!

Den Artikel findet Ihr hier

Ein weiterer Artikel in der Berliner Zeitung findet sich hier

TwitterGoogle+FacebookEmail