Kompostieren in Palästina

Vor einiger Weile kamen Alice Grindhammer und Hannes Kunstreich von Wasteland Projects zu uns um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten zur Herstellung von Kompost zu erfahren. Sie unterstützt in Aida, einem Flüchtlingscamp in Palästina, das örtliche Lajee Youth Center unter anderem beim Umgang mit dem Müll, der von der Campverwaltung häufig nicht abgeholt wird und auf Grund mangelnder Alternativen zusammen mit dem Hausmüll auf der Straße verbrannt wird. Nun wurde ein Kompostierungsprojekt vom Lajee Center mit Unterstützung von Refutrees, Wasteland Projects durchgeführt, zu dem wir die fachliche Unterstützung geben konnten. Die Umweltbeauftragten vor Ort, Shatha Alazzah und Samer Awes haben das Projekt erfolgreich aufgebaut und führen es u.a. im Rahmen des internationalen Sommer Camps in Aida im August – auch unter den aktuell extrem schwierigen Umständen – voller Energie weiter. Hier könnt ihr einen Kurzfilm zum Aufbau sehen, gedreht von Mohammad Al Azza.

TwitterGoogle+FacebookEmail