Musik aus der Wolke

Die slowenische Komponistin Bojana Šaljić Podešva hat für die Prinzessinnengärten am Moritzplatz in Kreuzberg mit “The populus-tremula sound-garden“ ein Hörstück realisiert, das als Teil des Projekts “Musik aus der Wolke” der Akademie der Künste im Mai 2013 nur vor Ort im Außenbereich über Smartphones gehört werden kann. Download und mehr Informationen

“Musik aus der Wolke” – das sind Kompositionen und Hörstücke von acht Komponisten, Klangkünstlern und Autoren, die sich auf ausgewählte und besondere Kultur-Orte in Berlin beziehen und nur an diesen Orten über individuelle Smartphones zu hören sind. Mit den Hörstücken aus der Wolke können die Nutzer auf Erkundungstour zu einigen der interessantesten freien Projekte Berlins gehen und die Stadt jenseits touristischer Highlights auch über ihre Ohren kennenlernen.

TwitterGoogle+FacebookEmail