Pflanzen(tausch)markt

Wir schätzen mal vorsichtig dass fast 1500 StadtGärtnerInnen sich auf dem Pflanzen(tausch)markt mit Saatgut und Jungplanzen von alten und seltenen Sorten, mit biozertifizierter Erde, lebensmittelechten Pflanzbehältern und Naturdünger für die kommende Saison eingedeckt haben. Wir danken vor allem Social Seeds, die mit uns die Veranstaltung organisiert haben und Wam Kat, der mit seiner nomadischen Volksküche für die Verpflegung gesorgt hat.

TwitterGoogle+FacebookEmail