“Responding together” Konferenz des Europarates

Beispiel einer alternativen lokalen Ökonomie: der "Bristol Pound"

Beispiel einer alternativen lokalen Ökonomie: der “Bristol Pound”

Der Europarat hat unterstützt von der Europäischen Union vom 5. Bis 7. November zahlreiche Initiativen – darunter den Prinzessinnengarten – aus ganz Europa zum Kongreß „Responding together“ nach Straßburg eingeladen. Die Diskussion kreiste vor allem um die Frage, wie in Zeiten teilweise dramatischen sozialen und wirtschaftlichen Wandels in Europa bürgerinitiierte Aktivitäten dazu beitragen können, mit experimentellen und alternativen Methoden brachliegende lokale Ressourcen zu erschließen. Solche Praktiken wurden als ein Beitrag dazu verstanden, Armut, Prekarität und soziale Ausschlüsse in ihren unterschiedlichsten Ausformungen zu vermindern und allen Menschen ein Recht auf ein gutes Leben, Zugang zu Einkommensmöglichkeiten, Gesundheitsvorsorge, bezahlbarem Wohnen, Bildung sowie gesunder Ernährung zu eröffnen. Gefragt wurde unter anderem, wie solche von Unten getragenen Initiativen in ihrer lokalen Arbeit unterstützt werden können, was zu tun ist, um politische und rechtliche Rahmenbedingungen an ihre vielfältigen, oft informellen Tätigkeiten anzupassen und wie Kooperationen zwischen Initiativen, Politik und Verwaltung neu gedacht werden können.

Zu den teilnehmenden Projekten gehörten unter anderem:

Vermeidung von Abfall, Re-Using von Ressourcen und Reparieren

  • Last minute market, Italy (Reducing Food Waste)
  • BicycleRepairShop, Croatia
  • DariAcordar, Portugal (Reusing resources to create objects)
  • Lutherie Urbaine, France (Reusing resources to create instruments)
  • Repair Café, Netherlands
  • ReMix Project, Portugal

Zugang zu Lebensmitteln / urbane Gärten

  • London Orchard Project, UK
  • Rejuce, UK (Creating employment while avoiding waste)
  • Genuino Clandestino, Italy („Illegal“ distribution of food from small producers)
  • Incredible Edible, UK
  • Prinzessinnengarten, Berlin

Tauschen und Teilen

  • L’accorderie, Paris, France (Sharing Services)
  • BikeSurf Berlin, Germany (Sharing Bikes)
  • Time bank Athens, Greece (Sharing time)
  • Economy App, Germany (Sharing skills and resources)
  • Taxistop, Belgium (Sharing mobility)

Freier Zugang zu medizinischer Versorgung

  • Infirmiers de Rue, Belgium
  • Metropolitan Social Clinic, Greece

Zugang zu Flächen, Gebäuden und bezahlbarem Wohnraum

  • Community Land Trust Brussels, Belgium
  • Givrum.nu, Denmark (Inbetween uses of vacant buildings)
  • Corrala La Utopía, Spain (Access to housing)
  • Ex Colorificio di Pisa, Italy
  • Homeshare International (Sharing housing)

Alternative Ökonomien und Finanzierungsformen

  • Bristol Pound, UK (Local Currency)
  • GOTEO (Crowdfunding)
TwitterGoogle+FacebookEmail