Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Licht Luft Scheiße: DIE ROTE LINIE – Widerstand im Hambacher Forst

September 11 / 20:00 - 22:00

Film von Karin de Miguel Wessendorf, DE 2019, 115’, Originalfassung mit englischen Untertiteln

DieroteLinie_3

DIE ROTE LINIE (2019); © mindjazz pictures

Der nur noch wenige hundert Hektar große Hambacher Forst wird im Herbst 2018 zum Symbol des Protestes gegen den Ausbau der rheinischen Tagebaugebiete Hambach und Garzweiler durch den Energiekonzern RWE. Der wachsenden öffentlichen Aufmerksamkeit ging ein jahrelanger Kampf gegen die Rodung des Waldes voraus, den Karin de Miguel Wessendorf für »DIE ROTE LINIE – Widerstand im Hambacher Forst« am Beispiel einiger Protagonist_innen begleitete: Der Baumbesetzer Clumsy, Antje Grothus, Anwohnerin aus Buir und Mitglied einer Bürgerinitiative, Lars Zimmer, der den zum Abriss verdammten Ort Immerath nicht verlassen will, und der Naturführer und Waldpädagoge Michael Zobel. Es sind normale Menschen, die im Laufe der Zeit über sich hinauswachsen, aber auch Rückschläge hinnehmen, um für ihre Anliegen einzutreten: den Erhalt des Hambacher Forstes und der Dörfer im Braunkohlerevier sowie den Ausstieg aus der Kohleverstromung, ohne den die Pariser Klimaziele in Deutschland nicht erreicht werden können.
Das Filmprogramm wird kuratiert von Florian Wüst

Details

Datum:
September 11
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg
Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Veranstalter

Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg