Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

August 2019

Whet Yr Whittle / Schnitzsessionimgarten – Schnitzen & Bier

August 10 / 18:00 - 20:00

Grunewald Foraging is happy to host its first greenwood carving event - Whet Yr Whittle, or, 'Schnitzsessionimgarten', an evening of creativity, craft and mutual inspiration, a bodger's circle in the potato fields of the lovely Prinzessinnengarten on Moritzplatz. If you're interested in spoon- and other kitchen utensil carving, ornamental woodwork, traditional Swedish carving (Slöyd), making Nordic ale-bowls, combs, beads, dishes, cutting boards, butter-spreaders, or just want to have a go at greenwood carving, this is a great event to get…

Mehr erfahren »

Offener Garten – konsumfrei / DAUERGARTENFESTIVAL

August 11 / 13:00 - 17:00

Durch die rote Tür, am schlagenden Herzen vorbei, in den offenen Garten. Jeden zweiten Sonntag verwandelt sich der Prinzessinnengarten in eine grüne Oase. Die Gastronomie ist geschlossen, die Baufahrzeuge in der Nachbarschaft stehen still, der Verkehr kommt zum Erliegen. Wir wollen an den bisher geschlossenen Sonntagen den Prinzessinnengarten wieder FÜR ALLE zugänglich machen. Der Garten verwandelt sich in einen Ort zum Runterkommen, des Austausches und des Miteinanders. Alle können etwas mitbringen: Speisen und Getränke, Gesprächsthemen und Lektüre, Ideen und Wünsche.

Mehr erfahren »

Kindertheater „Ich bin der Stärkste“ / Dauergartenfestival

August 11 / 16:00 - 17:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Maske & Mantel spielen ICH BIN DER STÄRKSTE für Menschen von 3 bis 100 J., nach dem Kinderbuch von Mario Ramos. Karten: 0157 30 30 11 70, oder maskeundmantel@gmx.de, weitere Infos www.maskeundmantel.com

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Reading Grounds

August 13 / 18:00 - 20:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996
kostenlos

6., 13., 20. August, 18-20 Uhr (EN) Reading Grounds – histories and presents of extractive Agri-cultural politics and how to resist Workshop mit Naomi Hennig und Nicole Wolf Bild: Nicole Wolf This workshop offers a space and time to read together, in the garden, in a supportive environment, with no evaluation. No preparatory reading is required, texts will be shared when we meet and we read together sentence by sentence with the possibility to sit back and just listen as…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Peasantry in Europe, Global Connections and the Struggle of La Via Campesina

August 14 / 18:00 - 20:30
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996
kostenlos

Workshop mit Paula Gioia Publikation von La Via Campesian This workshop may instigate participants to revisit their memories and lived experiences of ›peasantry‹. From there we want to review the development of agriculture’s history over the past 50 years, in order to understand the current dynamics in the agropolitical arena and its relation to the eating and consumption behaviors of citizens in the global north. We want then to present to the participants the work and struggles of La Via…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Die Enteignung (Film)

August 14 / 21:00 - 23:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996
kostenlos

Film von Jörg Gförer, Wolfgang Jung, Walter Krieg, BRD 1975, 52’, Deutsche Originalfassung, anschließendes Publikumsgespräch mit Paula Gioia DIE ENTEIGNUNG (BRD 1975);  © Stiftung Deutsche Kinemathek Der an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) entstandene Dokumentarfilm »Die Enteignung« zeigt den Strukturwandel der Landwirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Begriff ›Enteignung‹ steht hierbei für den Prozess der schrittweisen Proletarisierung kleiner und mittlerer Bauern in der Bundesrepublik: Während es 1950 zwei Millionen Bauernhöfe gab, sind es 1975 nur noch 950.000, von…

Mehr erfahren »

DirektKonsum – solidarisch und direkt wirtschaften!

August 16 / 12:00 - August 18 / 20:00

WICHTIG: Die aktuellsten Informationen findet ihr auf der Website unter https://bbb.wandelwoche.org/veranstaltung/direktkonsum3/ +++ FOR ENGLISH VERSION SEE WEBSITE +++ Hast du keine Lust mehr, mit deinem Einkauf zur Ausbeutung von Mensch und Natur beizutragen? Dann komm vorbei und erkunde den »DirektKonsum« – unseren Laden für solidarischen Handel. Wir zeigen zum dritten Mal, dass anders Wirtschaften möglich ist. Und wie lecker das sein kann! Wann? 3 Tage – von Fr. 16.08. bis So. 18.08. 2019 – jeweils von 12 bis 20 Uhr…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Reimagining urban futures in Prinzessinnengarten Kreuzberg, 17. und 24.8.

August 17 / 11:00 - 14:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996
kostenlos

        17. August, 11-18 Uhr, 24. August, 11-14 Uhr (EN) Workshop mit Elizabeth Calderón Lüning, Hagit Keysar und Shalev Moran Bild: Elizabeth Calderón Lüning, Hagit Keysar How can we nurture critical capacities and infrastructures for imagining and reclaiming our future, in the face of increasingly corporate digital realms and alarming signals of environmental crisis? “Reimagining Urban Futures” invites you to explore this overarching question within the context of the Prinzessinnengarten. In a 2-part workshop, we will engage…

Mehr erfahren »

Open Air Gartenkino: Free Solo

August 17 / 21:00 - 22:30

Endlich wieder Open Air Gartenkino mit den Jungs vom B-Ware Ladenkino! Per Kopfhörer geht es nach Sonnenuntergang los, gezeigt werden aktuelle Filme, manchmal gibts auch Gemüsepopcorn, alles findet vorm Kartoffelfeld statt, Eintritt ist 6 Euro, wovon ein kleiner Teil auch an den Garten geht. Diesen Samstag gibt es Free Solo (OmU) zu sehen. Hier der Ticketlink: http://ladenkino.de/open-air-kino-2019-prinzessinnen/

Mehr erfahren »

Kreuzboerg Flohmarkt in den Prinzessinnengärten

August 18 / 09:00 - 18:00

Der Kreuzboerg-Flowmarkt findet jeden zweiten Sonntag in den Prinzessinnengärten statt. Anmeldungen unter:  http://www.kreuzboerg.de/seiten/anmeldung/ Webseite: kreuzboerg.de

Mehr erfahren »

Soliflohmarkt: Prinzessinnengarten Kreuzberg dauerhaft erhalten

August 18 / 09:00 - 17:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Es wird endlich Zeit den Keller aufzuräumen und den Kleiderschrank auszumisten? Und damit noch Gutes tun und die Initiative Prinzessinnengartens Kreuzberg unterstützen? Das geht jetzt auf dem Soliflohmarkt. Alle zwei Wochen vergeben wir parallel zum üblichen Flohmarkt 10 Tische an Euch. Von Euren Einnahmen könnt Ihr nach eigenem Ermessen Geld an unsere Initiative spenden. Anmeldung unter: gemeingut@prinzessinnengarten.net. Ihr wollt uns darüber hinaus unterstützen? Dann kommt zum Offenen Initiativentreffen Prinzessinnengarten Kreuzberg Jeden Montag von 18:30 bis 20:30 in der O45*  Ihr…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Kartoffeln, Jam und Löwenzahn – Vier stadtökologisch-biografische Aktionen

August 18 / 11:00 - 18:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Workshopreihe der Studiengruppe des Instituts für Kunst im Kontext der UdK: Marisa Benjamim, Wen-Ling Chung, Marcos Garcia Pérez, Moritz Gramming, Daniela Zambrano Almidon, betreut von Claudia Hummel Bild: Daniela Zambrano Almidon Je nachdem, wo und wie wir aufgewachsen sind, ist unser Leben durch spezifische Verbindungen zu den Pflanzen geprägt, die uns umgeben oder die wir essen. In vier Aktionen gehen Künstler_innen, die am Institut für Kunst im Kontext der Universität der Künste Berlin studiert haben oder noch studieren, diesen Verbindungen…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Reading Grounds

August 20 / 18:00 - 20:00
Hofkollektiv Bienenwerden, Bienenwerder 2b, 15374 Müncheberg (Mark), Bienenwerder 2b
15374 Müncheberg (Mark),
kostenlos

6., 13., 20. August, 18-20 Uhr (EN) Reading Grounds – histories and presents of extractive Agri-cultural politics and how to resist Workshop mit Naomi Hennig und Nicole Wolf Bild: Nicole Wolf This workshop offers a space and time to read together, in the garden, in a supportive environment, with no evaluation. No preparatory reading is required, texts will be shared when we meet and we read together sentence by sentence with the possibility to sit back and just listen as…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen

August 21 / 21:00 - 23:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen Film von Bernd Friedmann, Wolfgang Krajewski, Rainer Lutter, Klaus G. Otto, Hans Rombach, Bernd Uhde, BRD 1979, 80′, Deutsche Originalfassung, anschließendes Publikumsgespräch mit Klaus G. Otto, Hans Rombach Bild aus: Bernd Uhde, Ein Sechs-Wochen-Dorf im Großstadtbauch – Ein Bericht, ARCH+ 46, 1979 Auf einem Platz hinter der Deutschlandhalle fand im Sommer 1978 das »Umweltfestival« statt. Ein Dorf, mitten in West-Berlin, erbaut von Aktivist_innen und Gruppen der im Entstehen begriffenen…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Creuzberg Commons

August 22 / 17:00 - 19:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Historisches und spekulatives Mapping zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Moritzplatz in Berlin Kreuzberg. Ankündigung "Moritzplatz Concert" (1983), Archivmaterial aus dem FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum   Industriestadt, Konsumstadt, geteilte Stadt, autogerechte Stadt, Stadt der Brachen und Stadt der Kreativindustrie. Der Moritzplatz, bis Mitte des 19. Jahrhunderts noch landwirtschaftlich genutzt und Teil des ›Cöpenicker Felds‹, war immer wieder Schauplatz weitreichender Veränderungen. Planung ›von oben‹, Kommerzialisierung und Verdrängung haben dabei immer wieder auch Widerstand und Lösungen ›von unten‹ hervorgebracht und Allianzen zwischen unterschiedlichsten…

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße. Zwischen Stadtautobahn und Ökotopia. Ökologischer Stadtumbau in den 1980er Jahren und seine Relevanz für heute

August 22 / 18:00 - 20:00
Prinzessinnengarten Kreuzberg, Moritzplatz, Prinzenstraße 35-38, Prinzessinnenstraße 18
Berlin, 10969

22. August, 18-20 Uhr (DE) Gespräch mit Ekhart Hahn, Werner Wiartalla und Marco Clausen Bild: Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Stadtumbau (1987) In den 1980er Jahren setzte mit Instandbesetzungen, wie »Strategien Für Kreuzberg« und der »behutsamen Stadterneuerung« ein Umdenken in der Stadtentwicklung ein. Es ging um Alternativen zu Planung von oben, ›Kahlschlagsanierung‹ und Autobahnplanung. Angesichts der damals schon bekannten ›Grenzen des Wachstums‹ wurden dabei vermehrt auch ökologische Fragen aufgegriffen. Neben spontanen Praktiken von unten wie Nachbarschaftsgärten, Kinderbauernhöfen, Hof- und Dachbegrünungen bildete sich im…

Mehr erfahren »

Trouble in Paradise: Zu Geschichte, Gegenwart und möglichen Zukünften des Prinzessinnengarten Kreuzberg

August 24 / 15:00 - 16:30
Prinzessinnengarten Kreuzberg, Moritzplatz, Prinzenstraße 35-38, Prinzessinnenstraße 18
Berlin, 10969

Spaziergang  mit Marco Clausen Luftaufnahme Prinzessinnengarten Kreuzberg 2017, © Fabian Willi Simon Einst war hier eine Autobahn geplant. Jetzt wachsen hier Karotten und Kartoffeln. Abr wie lange noch? Der Prinzessinnengarten fing 2009 als Zwischennutzungsprojekt an. Heute gilt er längst als weltweit bekanntes Vorzeigeprojekt für ein soziales und ökologisches Gärtnern in der Stadt. Dennoch ist die Zukunft ungewiss. Bereits 2012 sollte die Fläche meistbietend privatisiert werden. Dies wurde durch die Kampagne »Wachsen lassen!« und über 30.000 Unterschriften erfolgreich verhindert. Für Ende…

Mehr erfahren »

GECANCELT – Kräuterkurs mit Burkhard Bohne – Part III (in Neukölln!)

August 24 / 16:00 - 18:00
Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin, Hermannstraße 99

Dieser Kurs musste leider abgesagt werden Die beliebten Kräuterkurse über das Jahr mit Burkhard Bohne finden dieses Jahr erstmals am neuem Standort im Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin/Hermannstraße 99-105 statt. In diesem Link könnt ihr die Termine (auch für die anderen Standorte) sehen und euch anmelden.

Mehr erfahren »

Licht Luft Scheiße: Wunschproduktion 99 Jahre Prinzessinnengarten als Gemeingut

August 24 / 16:00 - 19:00
Laube im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38
Berlin, 10996

Beteiligungsprogramm der Initiative Prinzessinnengarten Kreuzberg / Commons-Abendschule Bild: Wunschproduktion, © Marco Clausen Gemeinsam mit Nutzer_innen, Initiativen, Nachbar_innen und Interessierten erarbeiten wir Wünsche, Pläne und Ideen für die nächsten 99 Jahre Prinzessinnengarten Kreuzberg. Auch vor dem Hintergrund von Verdrängung, Privatisierung und Gentrifizierung ist es unser Ziel, die Zeit prekärer Zwischennutzungen zu beenden. Können die derzeitigen gemeinwohlorientierten Funktionen des Prinzessinnengartens als Teil der sozialen, ökologischen und Bildungsinfrastruktur der Stadt und des Stadtteils verstanden werden und verbindlich in der Planung des Ortes am…

Mehr erfahren »

Open Air Gartenkino: Shoplifters (OmU)

August 24 / 21:15 - 23:30

Endlich wieder Open Air Gartenkino mit den Jungs vom B-Ware Ladenkino! Per Kopfhörer geht es nach Sonnenuntergang los, gezeigt werden aktuelle Filme, manchmal gibts auch Gemüsepopcorn, alles findet vorm Kartoffelfeld statt, Eintritt ist 6 Euro, wovon ein kleiner Teil auch an den Garten geht. Diesen Samstag gibt es Shoplifters (OmU) zu sehen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren